Hagebuttenpulver bei Rheuma


Hagebuttenpulver gegen Arthritis

Hagebuttenpulver kann als Nahrungsergänzungsmittel die Behandlung von Arthritisbeschwerden unterstützen.

Im Gegensatz zur degenerativen Arthrose, die sich durch Gelenkverschleiß auszeichnet, handelt es sich bei der Arthritis um eine entzündliche Erkrankung der Gelenke. Neben Schmerzen in den Gelenken treten bei Arthritis beispielsweise auch eine Schwellung oder Rötung der Gelenke auf. Auch bei der Arthritis kann die Beweglichkeit der betroffenen Personen gravierend eingeschränkt sein.

Hagebuttenpulver, das aus den getrockneten Früchten der wilden Heckenrose (lat. Rosa canina) hergestellt wird, kann als Nahrungsergänzungsmittel die Behandlung von Arthritisbeschwerden unterstützen. So konnte durch verschiedene Studien bewiesen werden, dass die in Hagebuttenpulver enthaltenen Inhaltsstoffe, insbesondere der aktive Wirkstoff Galaktolipid, eine positive Wirkung z. B. auf Gelenkentzündungen und Schmerzen haben.

Hagebuttenpulver - Naturrein - Glutenfrei - Zertifizierte Bio Qualität - Rohkostqualität - Vegan - Von Wohltuer (1000g)
  • Besonders schonendes Trocknungs- und Mahlverfahren | Die behutsame Verarbeitung garantiert Ihnen ein besonders nährstoffreiches Naturprodukt.
  • Reich an natürlichem Vitamin C und sekundären Pflanzenstoffen | Wohltuer Hagebuttenpulver versorgt Sie täglich mit natürlichem Vitamin C, Mineralstoffen, Flavanoiden und Galaktolipiden.
  • Ganze, gemahlene Hagebutten aus EU-Bio-Landwirtschaft | Für Wohltuer Bio Hagebuttenpulver werden ganze, an der Sonne gereifte Hagebutten aus ökologischem Anbau verarbeitet.
  • 100% echte Rohkostqualität und frei von Zusätzen| Unser naturreines Hagebuttenpulver enthält keine künstlichen Aroma- oder Geschmacksstoffe. Abgefüllt und kontrolliert in Deutschland
  • Anbau in Rumänien nach EU-Öko-Verordnung DE-ÖKO-006 | Deutsche Kontrollstellen garantieren die Einhaltung der EU-Öko-Verordnung bei Anbau, Ernte und Verarbeitung unserer Hagebutten.

Galaktolipde mindern Gelenkentzündungen und Schmerzen

Das 2003 von dänischen Wissenschaftlern nachgewiesene Galaktolipd, das in den Samen der Hagebutte vorkommt, sorgt dafür, dass sich in den Entzündungsherden keine Leukozyten (weißen Blutkörperchen mehr ansiedeln können. Dadurch bildet sich die Entzündung zurück, was sich auch durch einen geringeren CRP-Wert zeigt, und die Schmerzen werden geringer. In Studien konnte festgestellt werden, dass bei regelmäßiger Einnahme von Hagebuttenpulver bis zu 44 Prozent weniger pharmazeutische Schmerzmittel erforderlich waren.

Somit kann Hagebuttenpulver eine alternative Möglichkeit zu den üblichen Schmerzmitteln wie z. B. Paracetamol oder Diclofenac darstellen. Zudem kann die entzündungshemmende Wirkung des Hagebuttenpulvers recht schnell bereits 10 Tage nach der ersten Einnahme eintreten, sodass es auch schon bald eine bessere Beweglichkeit der Gelenke möglich sein kann.

Hinweis: